Der Untergrund lebt

Der Ursprung der elektronischen Musik fand im Untergrund statt und dort haben wir das Gefühl auch wieder aufleben lassen. Daniel hat die Idee dazu: Gleichgesinnte folgen dem Sound des Basses und treffen sich einer abgelegenen Unterführung. Das Line Up steht schnell fest. Die DJs Daniel Vargas, Markus Haase und Martin Reichmann wechseln sich in einem Back to Back ab und tanzend wird  der Untergrundmoment zelebriert. Die Wände vibrieren, die Leute tanzen ausgelassen.

Spannend waren nicht nur die Reaktionen sondern auch wie so ein Event funktioniert:

Anlage und Generator sind schnell besorgt und aufgestellt. Der Rest ist einfach der Anfang einer Liebesgeschichte, eine Ode an den Techno.

Gleichgesinnte fröhnen dem dröhnenden Bass. Solche Events sollte es viel öfter geben…

Techno is alive